Fussball spielen

Ein Manager eines Fussbalvereins hat folgendes Statement abgegeben: 

"Jeder Klub kaempft heute um den Fortbestand. Unsere Geschaeftsgrundlage ist Fussball zu spielen."

Fussballer wurden von politischen Unterhaltungskonsum- Funktionaeren und Lobbyisten zu geldgesteuerten Anlageguetern gemacht.

Medienfirmen, ob staatlich oder privat, machen sie zu Werbetraegern und Spektakel fuer ein hypnotisiertes Fernsehpublikum.

 

Fussballteams waren einmal Vorbildgruppen fuer Teamarbeit.

Wie lange noch wird dieser Wettbewerb um das so ernst genommene Geld im Fussballspiel eine Rolle spielen?

 

Wenn es so ist wie jetzt dann sollen diese Dagobertspiele abgeschafft werden.
Ich fordere den Anbau von technologisch effizient gesteuerte Gemuesegaerten auf den Fussballfeldern wo die Fussballspieler zu Arbeitern in der lebensnotwendigen Lebensmittelerzeugung umgeschult werden und mit Begeisterung sich fuer das natuerliche Wachstum aus einem kultivierten und fruchtbaren Boden bemuehen.

So ist es angebracht dass Fussballspieler zu Bauern werden.


Wenn Fussballer kein Doping haetten gaebe es keine Beschleunigung beim Laufen aber dafuer auch kein Stress der Beste sein zu muessen aufgrund der teuren Bezahlung der Leistung.

Man vergisst oft dass unsere Koerper keine aufladbaren Batterien haben.

Es gibt ein Ablaufdatum.

Geld kann den Stress nicht bezahlen.

Stress und dumme Gewohnheiten aus Gier heraus schaden auf Lebenszeit.
Das Fussballspiel gehoert unter Schueler, junge Leute, als Bestandteil einer sinnvollen Ausbildung zu Teamplayern aber nicht als Kampfspiel/Wettbewerb unter Erwachsenen die nichts anderes als Spiel mit Ball gelernt haben und dafuer mit Geld bezahlt werden.

Fussball ist nicht lebensnotwendig sondern hoechstens Bestandteil der Kultur im Rahmen der Persoenlichkeitsbildung unter Jugendlichen.

Grundsaetzlich ueber Sport/ Leibesuebung fuer die Gesundheit des Koerpers:

Uebergewicht, Bluthochdruck, Diabetes, Herzinsuffizienz kann jeder mit der holistischen Gesundheit vermeiden oder durch dessen Hilfe davon genesen.

Leibesuebungen, Sport koennen zwar Teil davon sein, sind aber von natuerlicher Notwendigkeit der Selbstversorgung ausgehend verstanden wesentlicher Bestandteil der ganzheitlichen Alltagsbewegung.

Sport ist fuer eine selbstversorgerische Familie keine kuenstlich inszinierte Taetigkeit fuer das man ausschliesslich Zeit einteilt, spezielle Raeume und Geraete verwendet.

Leibesuebung ist in der Arbeit der Selbstversorgung als rythmischer Ablauf in der alltaeglichen Bewegung mit der Natur/Mitwelt gegeben.

Man denke dabei an die Handarbeit und die Aufgabenverteilung an Mann und Frau wie es ihren Koerpern entspricht.

Man denke an Saat und Ernte, Waesche, Saeuberung, Kochen, Bauarbeit, Reparaturen, Fuetterung, Wasser holen, Brennholz sammeln/hacken, Ziegen melken, Tierschlachtung, Vorratshaltung, Schwangerschaft der Frau, Versorgung und Bildung der Kinder und all das was in einer eigenverantwortlichen Familie zwar selbstverstaendlich ist aber den Wohlstand ausmacht und die Familie ganzheitlich wachsen laesst.