Nie wieder Gewalt!

In der derzeit (2021) aktiven, parteipolitisch staatlichen Struktur soll man aufpassen dass Parteien, heute als politische Volksvertreterklubs, keine totalitaere Strukturen bilden.

Ebenso soll vermieden werden dass politische Volkvertreter in Opposition zur Regierung einen totalitaeren Widerstand bilden und Menschenmassen ansammeln die gegen Andersdenkende wortgewaltig aufhussen. Wortgewalt ist oft Basis fuer dann andere Formen der Gewalt oder in anderen Worten: Das fuer Ueberzeugung und Einfluss gesprochene Gedankengut ist die Saat fuer den Missbrauch der Aufmerksamkeit von Zuhoerern. Die Wahrheit braucht keine Ueberzeugungsarbeit/ Gewalt. Menschen, die die Wahrheit wollen lassen sich aufklaeren und stehen im staendigen Diskurs fuer Meinungsbildung/ Entscheidungsfindung.

Der Auftritt von einzelnen Rednern soll im Auftrag der Menschlichkeit und nicht im Auftrag einer politischen Volksvertretung (Beispiel: FPOe, Gruene, Neos, SPOe, Tuerkise) passieren.

In Betrachtung von friedlichen Demos kommen liebe- suchende Menschen die so leicht in ihrer Not missbraucht werden koennen und in Richtungen verfuehrt werden wie damals unter Adolf Hitler.

Bitte geht nicht in die Falle der Betreiber von politischen Volksvertretern!

*Jede Person ist eine Partei*, und dieser Grundsatz fuer direkte Demokratie im Licht der Menschenrechte macht die fried- bringende Los- Loesung von einer Struktur der parteipolitischen Volksvertretung. 

Jedoch soll erwaehnt sein dass es sowohl auch Fehlentwicklungen in der direkten Demokratie geben kann wenn Menschenrechte, vom Dekalog stammend, nicht verstanden und nicht gelebt werden.

 

Es gibt heute eine zumehr augenscheinliche Gegebenheit der Gewalt und die Opfer dieser Gewalt sind Menschen, die sich Gesundheit zum Idol gemacht haben. 

Die medizinische Versorgung der Bevoelkerung hat sich grossraeumig entwickelt durch Betreiber von Pharmaindustrie.

Pharmaindustrie lebt durch Produkte aus Versuchslaboren und dessen Vermarktung durch Betreiber von einflussreichen Medien.

Dabei ist zu beachten dass Versuchslabore auch Versuchskaninchen benoetigen.

Gefahr ist dass Menschen die sich medizinischen, zur Identifizierung dienlichen Untersuchungsbehandlungen unterziehen oder dazu gezwungen sind durch diese infiziert werden und erkranken.

Etwaige Behandlungen, wenn sie von einer politisch- volksvertreterisch- amtlichen Staatsgewalt verordnet und durchgeführt werden,  sind profitabel nur fuer Betreiber von Pharma- und Ueberwachungstechnische Industrien mitsamt ihrer betruegerischen Handlanger in der regierenden Volkvertretung (Parlament), dessen Herzblut nur Euros oder Machteinflussnahme ist und nicht das ganzheitliche (holistische) Wohl ihrer Buerger.

Regierungsmitglieder, die sich nur durch manipulativen Einfluss und Gewalt gegen das eigene Volk die Existenz sichern koennen machen keine Regierung sondern eine Diktatur und diese hat keine Daseins- Berechtigung gemäss der Verfassung/ Grundrechte der Menschen.

Das gilt auch für die Obrigen der kirchlichen Institutionen:

Eine Kirchenführung, die sich nur durch Gewalt oder Abhaengigmachung gegen das eigene Kirchenvolk die Existenz sichern kann ist keine Führung sondern eine Diktatur.

Solche Kircheninstitutionen/ staatliche Aemter dienen nicht dem Gemeinwohl.

 

Aus der Geschichte lernt man dass sich politische Gewalt aus zwei faschistischen Lagern entwickeln kann.

Der Faschismus kann sozialistisch oder national- sozialistisch sein, von links (liberal fanatisch) oder rechts (konservativ fanatisch)."*

Antifaschismus ist auch ein Faschismus.

Fuer das Gemeinwohl ist beides abzulehnen!

Die Ursache von Mord ist oft die Nicht- Begleichung von Geldschulden und es kommt zu koerperlicher Gewalt mit der Polizei.

Taeter, sowohl als auch Opfer sind oft Familienvater/mutter, Bruder/ Schwester und Sohn/ Tochter.

Solche Umstaende sind zu verurteilen!

Seit jeh her duerfen Polizisten und Zivilisten toetliche Schusswaffen tragen!

Dadurch wird die Angst bei Auseinadersetzungen erst recht ernst weil man um sein Leben fuerchtet wenn es zum Einsatz der Schusswaffe kommt.

Wenn einer am Boden liegt stuerzen sich oft zusaetzlich zwei bis drei Leute auf die Person was nicht nur zu Prellungen fuehren kann sondern auch zum Genickbruch.

Ich fordere deshalb, ausgehend aus diesem Beispiel von Gewalt heraus, den absoluten Verbot von toetlichen Schusswaffen im oeffentlichen Raum.

Selbst im privaten Bereich sollen nur Jagdgewehre oder Bolzenschussapparate fuer die Schlachtung von Tieren erlaubt sein wenn es dafuer einen ausreichenden Grund gibt, wie zum Beispiel an laendlichen Bauernhoefen oder Schlachthoefen es auch verstaendlich ist.

Ein Beitrag ueber staatliche Gewalt von NeoHumanEve :

vs200410-001_edited.jpg

Gewalt wird jedoch nicht hauptsaechlich koerperlich ausgeuebt sondern oft vorerst durch Worte. 

Die Wortgewalt.

In sozialen Medien kommt es oft zu Auseinandersetzungen die einem psychisch belasten koennen.

Eine Art von Wortgewalt ist das Mobbing unter Kindern und Jugendlichen, die es aus der Mitwelt kennen und nach machen wenn es darauf ankommt wer das sagen hat oder wie man jemanden etwas heimzahlen kann ohne koerperliche Gewalt anzuwenden.

Das Mobbing in den sozialen Medien und in der Oeffentlichkeit soll ein Ende haben.

Zwar nicht durch ein Verbot aber durch Methoden die einem nicht zum Vorteil sondern zum Nachteil kommen.

Es beginnt in den haeuslichen Familien und wirkt sich aus auf oeffentliche Reden im oeffentlichen Raum.

Bitte unbedingt zuhoeren!!!:

 

https://youtu.be/q0qD2K2RWkc

https://youtu.be/agNhEAVWtHY

In vielen Laendern gibt es eine Bewegung die sich Black Lives Matter nennt.

"Black Lives Matter" ist eine tiefgruendig rassistische Aussage.

Es gibt Leute die haben zwar braune oder schwarze Hautfarbe haben aber mit "black life" nichts am Hut, besonders nicht unter einer christlich gepraegten Bevoelkerung in Oesterreich.

"Black Life" ist eine diskriminierende Abstempelung.

 

Familien die aus vielen verschiedenen Erdteilen nach Oesterreich kommen und ihre genetischen Erbanlagen unter die Bevoelkerung in Oesterreich bringen sind ein Segen fuer die ethnische Mischung.

Die Farbe der Haut hat mit Menschsein, Koerper Geist und Seele, nichts zu tun.

Unser Menschenleben als hoechstes Gut und die Verheiratung von ethnischen Gruppen als etwas Vorteil bringendes ist hier in Betracht zu ziehen.

Die Mischung von genetischen Erbanlagen zwischen ethnischen Gruppen ist vorteilhaft, zum Teil sogar notwendig um Erbkrankheiten zu vermeiden.

Der genomische Inzuchtkoeffizient ist auch in Oesterreich weiterhin niedrig zu halten!

Deshalb sollte man besser sagen: “! Ethnic Intermarriage matters !”

Damit setzt man auch dem Rassismus eine Ende wobei "Rassismus" eigentlich ein Begriff ist der in sich selbst einen Widerspruch traegt weil wir alle nur einer einzigen Rasse Mensch zugehoeren.

Der Mensch ist ein einzelnes Schoepfungwerk im Gesamten unterschieden von Tieren.

Wir Menschen verstehen uns sogar als Ebenbild des Schoepfers.

Bitte betrachtet das auch aus diesem Winkel!

Politische Gewalt, Staatsgewalt:

Dann wenn die von Politik gesteuerte Polizei nicht zum Schutz des Volkes sondern als Leibwaechter leitender Personen totalitaerer Verordnungsstrukturen eingesetzt wird.

Man nimmt sich Angst als Instrument zur Ausschaltung der in der Verfassung verankerten Grundrechte.

Profitierende Regierende in Zusammenarbeit mit Funktionaeren des Geldsystems, dem das Volk wirtschaftlich unterliegt, bauen sich eine Hochburg zur Alleinherrschaft und haben das Ziel ein Parlament mit Parteienpluralitaet auszuschalten.

Zwei Beispiele: Coronapolitik und Islampolitik.

In beiden politischen Verordnungsstrukturen werden verfassungswidrige Verordnungen dem arbeitenden Volk mit Androhung von Strafen aufgezwungen.

Die oeffentlichen Leitmedien und die Polizei wurden mit dem Zahlungsmittel des arbeitenden Volkes dafuer solange missbraucht bis durch Fanatismus, Spaltung und Angst mit psychologischen Mitteln wie Terror und Hysterie  das Volk sich entweder selbst beseitigt, sich zur absoluten Knechtschaft beugt, wirksam ueberzeugt ist und das System bis zur Konsumierung der letzten lebenserhaltenden Mittel vorantreiben laesst. Resultat:  Entvoelkerung in Städten mit oekonomischen Konsequenzen zum Nachteil der nun mehr industrialisierten Landwirtschaft, Voelkerwanderung, Globalisierung, grautoeniger Einheitsbrei unter einer ausbeuterischen Steuerelite.

Gesetze fuer Abtreibung, Euthanasie, Drogenmissbrauch, Maskenzwang sind Symptome von solch politisch ausbeuterischer Gewalt.

Huetet euch davor! Deshalb: Selbstversorger Oestereich

Das folgende Video zeigt wie Gewalt aus zwei verschiedenen Lagern aufeinander prallen kann so wie es damals 1939 passierte. Der verfuehrerische Sprecher ist Adolf Hitler, der als Regierungsfuehrer damals ganze Volksgruppen ausloeschen wollte und Massenmorde verordnet hat. Vorsicht! Hitler war ein genialer Verbrecher.

Hitler's Speech: